Die Sonnencreme

Man lernt nie aus…

Ich hatte vor einiger Zeit schon darüber berichtet, dass die Sonne und ich nicht die besten Freunde sind. Es ist schön, wenn draußen Sommer ist – blauer Himmel, ein paar Schäfchenwolken und angenehme Temperaturen. Es ist mir deutlich lieber als Frühling, Herbst und Winter.

Soweit so gut. Doch diese Krux mit dem Sonnenbrand stört einfach ungemein. Ein bisschen natürliche Bräune wäre ganz angenehm. Mein Hauttyp hat da aber offensichtlich andere Vorstellungen.

Sei es drum. Wenn der Versuch mit der Bräune fehlschlägt, bestimmt Sonnenbrand den Alltag. Gefolgt wird Sonnenbrand von einem Prozess, den man eigentlich nur von Schlangen kennt. Es ist zum aus der Haut fahren.

Und weil ich das so nicht mehr will, ist Sonnencreme die Antwort. Selbstredend mit Lichtschutzfaktor 50 (und aufwärts…) Man muss sich schließlich schützen. Wenn es denn schon nichts mit der Bräune wird, möchte ich dennoch die Sonne genießen.

Mein Körper wird weitestgehend von Kleidung bedeckt. Sonnenbrand auf den Unterarmen finde ich im Notfall nicht soooo schlimm. Meine Sonnenschutzproblemzonen sind der Nacken und vor allem das Gesicht.

Die Sorgen um den Nacken sind recht schnell gelöst. Die Hand voll Creme – kkatsch – verreiben – fertig. Meine Frau wird sich schon melden, wenn ich zuviel weißes Zeug im Nacken kleben habe und wenn nicht.

Im Gesicht ist es etwas anderes. Das habe ich recht früh bemerkt. Nämlich als ich erfahren durfte, dass  „Hand voll Creme – klatsch – verreiben“ im wortwörtlichsten Sinne auch ins Auge gehen kann.

Fürs Protokoll, mein Auge hat keinen Sonnenbrand bekommen. Empfehlen kann ich es dennoch nicht.

sonnencreme

DailyBadLuck

Sonnenschutz
im Auge des Betrachters

Habe die Ehre
X

Ein Gedanke zu “Die Sonnencreme

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s