Die Schönheit

Von attraktiv zur Attraktion

Die Redensart lautet: Wahre Schöne kommt von innen. Wobei dieser Spruch allein immer danach klingt, dass es bei manchen Menschen außen einfach nichts Schönes zu entdecken gibt.

Man muss sich vor Augen halten, was Menschen auf der Welt alles schön finden – die Chancen stehen also recht gut, dass man irgendwo auf der Erde als Schönheitsideal wahrgenommen wird. Blöd nur, wenn man diesen Ort nicht findet.

So geht es wohl den meisten von uns. Wenn ich mich im Spiegel sehe, habe ich eher selten den Gedanken „Wow – wie schön“. Allerdings denke ich auch nicht, dass ich häßlich bin. Genau genommen denke ich vor dem Spiegel allgemein sehr wenig. Wenn, dann wundere ich mich eher darüber, wieviel Rasierschaum ich wohl auf meinem Gesicht platzieren könnte oder ähnlich tiefsinnige Sachen.

Der springende Punkt ist, dass Schönheit ein Kunstbegriff ist, der einen Zustand beschreibt, den jeder anders definiert. Natürlich gibt es immer mal wieder Menschen, bei denen eine Mehrzahl von Personen festgelegt hat, dass er / sie schön ist.

Ich würde sagen, dass Verhältnis zwischen den Faktoren, die man beeinflussen kann und jenen, die einfach so sind, ist so geregelt, dass 80 % vorgegeben sind und man den Rest mit Make Up, Klamotten und Accessoires aufbessern könnte.

Sowas sollte man auch akzeptieren können. Ich weiß zum Beispiel, dass ich niemals zum „Sexiest man alive“ gewählt werde. Diesen Anspruch habe ich auch gar nicht an mich.

Augenscheinlich gibt es aber Leute, die sich von Mutter Natur um ihre Schönheit betrogen fühlen. Anders kann ich mir nicht erklären, warum Menschen sich Silikon, Botox und sonstwas für Plastik in den Körper jagen.

Sicher mag es Situationen geben, wo eine Schönheits-OP eine gute Sache ist. Beispielsweise nach einem schweren Unfall, oder wenn es eine Behandlungsform für eine Krankheit ist.

In der Realität sieht es allerdings eher so aus, dass ich keine zwei Stationen mit den Öffentlichen fahren kann, ohne das ein Mädel einsteigt mit Lippen, die man bequem als Fahrradschlauch verwenden könnte.

schönheit

Naja, Schönheit kommt von innen…

DailyBadLuck

häßliche Schönheit

Habe die Ehre
X

4 Gedanken zu “Die Schönheit

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s