Der Lifehack

Faul war gestern!

Was haben wir eigentlich früher ohne Internet gemacht? Entweder man war clever und konnte sich selbst helfen oder man hatte eben Probleme. Vielleicht konnte man als Kind den ein oder anderen Trick von seinen Eltern oder Geschwistern lernen. Doch die vielseitigen Möglichkeiten der heutigen Zeit erreichte das natürlich nie.

Es ist ein wahres Phänomen geworden. Jede Lebenslage kennt einen Lifehack. Wenn man Hemden nicht bügeln will, dann hängt man sie einfach in der Dusche auf (natürlich so, dass sie nicht direkt vom Wasser getroffen werden). Ein gekochtes Ei kann man mit einem Glas Wasser pellen und etwas Zitronensäure lässt jeden Wasserkocher wie neu aussehen.

Es ist eine wunderbare Geschichte. Es ist als würde man ein bisschen schummeln um den Alltag leichter zu machen. Nur dass es keine Geschädigten gibt und man deswegen soviel schummeln darf, wie man will. Man muss nur aufpassen, denn manchmal löst man ein Problem, erschafft sich dabei aber ein anderes.

lifehack

Nehmen wir zum Beispiel die Mutter, die den Geruch von Farbe nicht mag. Ihre Kleine liebt Farben aber über alles. Kein Tag vergeht, wo sie nicht irgendwas malen mag. Also was tun? Der Geruch ist wirklich nicht schön. Mich stört es zwar nicht so sehr. Aber besagte Mutter dreht bald völlig frei deswegen.

Also das Internet befragt und siehe da, es gibt einen Lifehack für dieses Problem. Man mische einfach etwas Vanillepulver ins Wasser oder gebe die Vanille gleich direkt in die Farbe. Die Farbqualität beeinträchtigt das nicht und es riecht nun mehr angenehm nach Vanille.

Soweit so gut. Das Geruchsproblem wäre gelöst. Aber erkläre mal einem Kleinkind, dass das, was da so lecker na Vanille riecht nicht essbar ist. Dafür gibt es wohl auch keinen Lifehack..

DailyBadLuck

Hack the Planet

Habe die Ehre
X

4 Gedanken zu “Der Lifehack

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s