Die Treue

Drum prüfe, wer sich ewig bindet…

Ob sich nicht was Bess’res findet. In einer Beziehung ist Treue ein entscheidender Faktor. Dabei gilt der Grundsatz, je fester die Beziehung, desto mehr Treue sollte vorhanden sein.

In einer Ehe ist Treue selbstverständlich. Doch auch in Freundschaften oder alltäglichen Situationen ist Treue ein wertvolles Gut. Nehmen wir beispielsweise den Tante Emma Laden – wo wäre dieser ohne treue Kundschaft?

Treue kommt natürlich nicht zufällig. Wir sind treu, weil wir im Gegenzug etwas erwarten. Es funktioniert ein bisschen wie eine Belohnung. Wenn wir treu sind, kriegen wir was gutes. Das reicht von besseren Produkten bishin zu Vertrauen einer geliebten Person.

Natürlich funktioniert das auch andersrum. Wenn ich jemandem Vertrauen schenke, dann ist der mir vermutlich auch treu. In der Wirtschaft nennt sich das Kundenbindung. Man verteilt Geschenke und kleinere Aufmerksamkeiten und sichert sich dadurch die Bindung des Kunden.

Man muss nur aufpassen, dass man nicht treudoof wird. Der Mensch ist ein Gewohnheitstier und auch wenn es viel negativer klingt, als ich es meine: Man sollte ab und an prüfen, wem man treu ist. Ansonsten stellt man irgendwann fest, dass man lächelnd im Laden von Tante Emma übern Tisch gezogen wird.

treue

DailyBadLuck

Treudoof

Habe die Ehre
X

2 Gedanken zu “Die Treue

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s