Der Schall

Schall und Rauch.

Sagt man Lautstärke, meint man eigentlich die Intensität von Schall. Jedoch ist Schall nicht gleich Schall. Man muss schon zu Beginn eine grobe Unterteilung vornehmen. Laienhaft gesprochen gibt es den tatsächlichen Schall und jenen, den wir wahrnehmen.

Das menschliche Ohr ist ein komplexes Konstrukt und variiert in vielerlei Hinsicht. Natürlich nicht was den groben Aufbau angeht – der sollte im Normalfall immer gleich sein. Wohl aber was die einzelnen Leistungsumfänge angeht. Kurz gesagt bedeutet das, alle hören das Gleiche nur manche Menschen hören mehr – manche weniger.

Speziell das Sprechen ist in diesem Zusammenhang ein spannendes Thema. Man muss es sich so vorstellen, dass ein Sprecher gleichzeitig Ursprung und Empfänger des Schalls ist. Bedingt durch die Anatomie des Schädels und dem simplen Umstand, dass keine echte räumliche Trennung vorhanden ist, kommt der Schall beim Sprecher immer besser an, als beim Zuhörer.

Der Zuhörer muss mit dem Manko leben, dass der Schall auf dem Weg zu ihm fast immer durch andere Quellen gestört wird. Ja, selbst der eigene Körper ist nicht vollends still. Auch das Atmen oder der Puls kann störend wirken. Außerdem wird die Lautstärke  immer weniger, je weiter der Weg ist.

Warum erzähle ich euch diesen Kram über Lautstärke und die Ausbreitung von Schall? Nun, es soll verdeutlichen, dass ich mich mit dem Thema mehr als einmal beschäftigt habe. Man könnte meinen, ich verstehe es.

Doch Gott sei Dank bin ich mit diesem Wissen nicht allein. Es gibt Personen, die etwas zeigen und sich deswegen um ~180° von einem wegdrehen. Wenn sie dann etwas vor sich hinmurmeln, sind sie kaum bis gar nicht zu verstehen. Das ändert sich jedoch rapide, wenn man sie auf dieses Problem hinweist. Dann drehen sie sich nämlich zu einem um und sagen wissenschafltiche korrekte Sätze wie: „Höre halt gleich beim ersten Mal richtig zu!“.

schall

Das habe ich dann tatsächlich besser verstanden…

DailyBadLuck

schallt mal die Ohren an

Habe die Ehre
X

2 Gedanken zu “Der Schall

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s