Der Adventskalender

Advent, Advent..

Seit September lauert der Einzelhandel darauf und nun ist es endlich soweit. Wir haben Weihnachtszeit. Vielleicht werden Lebkuchen und Spekulatius nur deshalb so früh im Jahr angeboten, damit wir zu Weihnachten auch sicher im Laden finden. Der Mensch ist schließlich ein Gewohnheitstier.

Adventskalender haben dennoch einen Sonderstatus. Sie gibt es erst relativ kurz vor Weihnachten. Wobei ich es durchaus begrüßen würde. wenn wir Schokokalender für jeden Monat einführen.

Ich gehöre zu den Unmenschen, die so einen Adventskalender tagelang nicht angucken aber dann in einer Heißhungerphase alle 24 Türchen auf einmal wegputzen. Da reicht ein Kalender im Dezember vollkommen aus.

adventskalender

Meine Frau und ich verschenken gerne Adventskalender. Für gewöhnlich basteln wir selbst oder verwirklichen „kreative“ Ideen. Letztes Jahr haben wir Kisten genommen (etwa die Größe eines Schuhkartons), diese etwas weihnachtlich gestaltet und dann einfach randvoll mit Süßigkeiten befüllt. Dazu gab es dann einen Zettel auf dem zu lesen war „Bitte auf 24 Tage verteilen“ und fertig.

Für meine Eltern haben wir auch mal einen Kalender voller Gutscheine gemacht („Ein Telefonat innerhalb der Woche“ oder „Einmal stören beim Abendessen“). Es ist irgendwie persönlicher, wenn man sich selbst darum kümmert.

Theoretisch würde ich mich auch mal zu einem fertigen Adventskalender aus dem Supermarkt hinreißen lassen. Manche von denen sind optisch ja ganz nett. Da gibt es nur ein Problem.Da steht man im Laden hält ein Stück Pappe in der Hand. In dieser Pappe ist etwas Plastik und Schokolade. Und dann lacht einen das Preisschild mit 20 – 30 Euro an.

DailyBadLuck

Das Weihnachtsgeschäft

Habe die Ehre
X

4 Gedanken zu “Der Adventskalender

  1. Ich habe mir einen Tee-Adventskalender geschenkt. Dummerweise ist noch nicht so ganz klar, was dann nach 24 Tagen eigentlich passiert. Da Weihnachten auf einem Wochenende liegt und ich sonst keinen Urlaub habe, geht’s danach wohl einfach normal weiter 😀

    Gefällt 1 Person

    • Ist nicht ein wesentlicher Sinn des Adventskalenders, dass er per Definition nach 24 einfach leer ist? Was bei Tee eigentlich das sofortige Ausrufen des Notstandes bewirkt. Und weil man am 25. keinen Tee kaufen kann, müsste man unbedingt vorsorgen und Hamstervorräte für mindestens zwei weitere Wochen anlegen. Was wieder dem Sinn des Adventskalenders widerspricht. Was für ein Dilemma.

      Gefällt 1 Person

      • Für mich ist der Sinn eines Adventskalenders eigentlich, den Kindern die Zeit bis zum Weihnachtsfest (wo Ferien sind, es Geschenke gibt, besinnlich wird, man ggf. die Großeltern besucht, feiert, etc.) zu überbrücken. Oder anders gesagt: Damit die Nerv-Gören nicht täglich fragen „Wie oft noch schlafäään bis Weihnachtäään?“
        Erwachsene brauchen also eigentlich keinen Kalender, weil sie a) selbst zählen können und b) weil man als Erwachsener nicht so ein Getue um Weihnachten macht.

        Ich hatte mir den Kalender gekauft, weil ich es einerseits niedlich finde, andererseits so neue Tee-Sorten ausprobieren kann (ohne einen 20er Pack bzw. Riesenbeutel kaufen zu müssen), aber natürlich auch, weil ich mich auf den Urlaub gefreut habe (man sollte zu jedem Urlaub einen Countdown starten!). Nun habe ich aber leider doch keinen Urlaub. Wohin zähle ich also runter? Zum Fest, dass ich nicht feiere? Zum Wochenende, das quasi ein ganz normales ist?

        Gefällt 1 Person

      • Ah so. Ich finde Adventskalender auch für Erwachsene nett. Mal sehe, ob ich es noch schaffe bis Donnerstag was zu füllen. Das Zählen bekomme ich vor einem Urlaub meist besser hin. Ich habe jedes Jahr „Wie, so bald ist schon Weihnachten?“, aber „Was, schon wieder Urlaub?“ hatte ich noch nie.

        Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s