Die Alarmanlage

Yay – Sicherheit!

Die Menschheit verfolgt seit jeher der Gedanke nach Schutz und Sicherheit. Um diesen Trieb zu fröhnen, haben wir allerhand Dinge erfunden. Egal ob Schlösser für Türen oder Bewegungssensoren, solang wir uns einschließen können, fühlen wir uns gut. Und zur akustischen Untermalung gibt es alles auch mit Alarm.

Schrille oder monotone Klänge erregen unsere Aufmerksamkeit. Wer hat nicht schonmal eine Alarmanlage von einem Auto gehört und sich gewünscht, dass entweder der Dieb sich etwas mehr beeilt oder der Autobesitzer irgendwann mal die Güte besitzt und diesen Lärm abstellt.

Aber darum geht es ja auch – Abschreckung. Es soll laut und aggressiv klingen um potentielle Bösewichte zu irritieren und zu vertreiben. Das gleiche Prinzip verfolgen übrigens auch Einkaufsläden mit ihren Warensicherungen. Ihr wisst schon, diese klobigen Gestelle mit roten Lichtern dran.

Optisch finde ich es immer etwas fragwürdig, wenn in jedem Ein- / Ausgangsbereich eines Geschäfts diese großen Plastikteile stehen. Kurz gefasst: Die Dinger sind nur häßlich und bis auf ein schallendes Wiiiuuuuh Wiiiuuuuh Wiiiuhh machen sie auch nicht viel.

alarmanlage

Na gut, sie locken durch besagtes „Wiuh“ auch noch den Ladendetektiv und einen Verkäufer herbei. Die können dann ihrerseits prüfend dreinschauen und die Sicherheit für Ware und Laden wieder herstellen.

Dabei konnte ich feststellen, dass das Personal eines Geschäfts so reagiert, wie ein abgerichteter Hund auf eine Pfeife. Sprich, wenn es klingelt, kommen sie angelaufen und wollen bellen. Blöd ist nur, wenn die Alarmanlage defekt ist.

So geschah es am heiligen Abend, dass ich in ein Geschäft stolzierte und nach etwa zwei Schritten von einem „WIUH WIUH WIUH“ gestoppt wurde. Natürlich eilte sofort eine Verkäuferin herbei und setzte sofort ihren „Was hast du mitgehen lassen?“-Blick auf.

Scheinbar bemerkte sie, dass ich gerade erst reinkam und deswegen wohl eher ein Problem mit der Alarmanlage als mit mir besteht. Etwas polternd fragte sie mich trotzdem, ob ich etwas an der Anlage gemacht hätte. „Nein“ sagte ich und dabei hätte ich es auch belassen sollen.

„Für gewöhnlich erwischen mich die Alarmanlagen auch erst nachdem ich etwas geklaut habe“ war dann wohl der Satz, den sie irgendwie nicht so lustig fand, wie ich. Naja, einmal Taschen entleeren und etwas Zeit vergeuden… zu Weihnachten gibt es das geschenkt. Immerhin sind wir jetzt alle wieder sicher.

DailyBadLuck

WIUH WIUH WIUH
kein Humor
WIUH WIUH WIUH

Habe die Ehre
X

Ein Gedanke zu “Die Alarmanlage

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s