Die Veränderung

Anderster als wie sonst

Veränderungen gehören zum Leben. Nichts hat für immer Bestand – alles befindet sich in einem endlosen Wandel und das ist gut so. Man stelle sich bloß vor, wo wir ohne Veränderungen wären. Wir würden in der Ursuppe rumdümpeln und uns gegen Veränderungen wehren. Aber das kann ja niemand wollen.

Den meisten Leuten machen Veränderungen Angst. Wir sind Gewohnheitstiere und als solche mögen wir Veränderungen eben nicht. Dazu kommt, dass Veränderungen eigentlich auch immer mit Aufwand verbunden sind.

Wenn es neu ist, müssen wir es erst lernen, uns damit vertraut machen, es begreifen und manchmal auch akzeptieren. Veränderungen erzwingen also gewissermaßen, dass wir uns auch immer selbst ein Stück weit verändern.

Spannend finde ich es, wenn man Veränderungen in Retrospektive nachvollziehen kann. Eben habe ich meine ersten Blogeinträge gelesen und gesehen, wie sich Murphy in nur einem Jahr verändert hat. Früher waren die Texte kürzer. Murphy selbst sieht inzwischen auch recht anders aus. Heute ist Murphy deutlich kleiner, hat größere Augen und er ist immer dicker geworden.

veranderung

Zugegeben, die Veränderungen in meinem Blog haben kaum Einfluss auf die Außenwelt. Für mich hat sich durch die Veränderungen auch nicht allzuviel verändert. Ich weiß inzwischen relativ gut mit Paint umzugehen und langsam beschleicht mich das Gefühl, dass ich mein Ziel (ein Jahr jeden Tag etwas posten) erreichen werde, was mich insofern verändert weil mich das minimal stolz macht.

Und trotz der Klarheit, dass jede Kleinigkeit Veränderung bewirken kann und wird, ist mein erster Gedanke in einer schlechten Phase immernoch: „Oh man, das ändert sich nie“.

DailyBadLuck

Veränderung

Habe die Ehre
X

Ein Gedanke zu “Die Veränderung

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s