Das Wattestäbchen

Watte mal!

Wir alle kennen sie – wir alle haben sie zu Hause. Das Wattestäbchen, auch bekannt als Q-Tip. Eine Erfindung die so simple wie genial ist. Einfach ein bisschen Watte an den Enden eines kleinen Plastikstäbchens.

Als Hygieneprodukt sind die Wattestäbchen heutzutage vollständig etabliert. Doch auch im Alltag helfen die kleinen Teile inzwischen recht gut weiter. Wenn man zum Beispiel kleinere Zwischenräume reinigen muss oder irgendwo behutsam Unreinheiten entfernen möchte, wirken die Wattestäbchen wahre Wunder.

Frauen dürften die Q-Tips auch beim Make-Up als treuen Diener kennen. Mit Leichtigkeit lassen sich kleinste Verschmierer korrigieren oder verunglückte Striche ganz entfernen. Bei Männern reicht es immerhin zum säubern der Ohren.

Doch da scheint das Problem zu liegen. Die meisten Menschen stecken sich die Dinger komplett falsch in die Ohren. Richtig ist nämlich, dass man damit den „Ohrenrand“ säubern kann. Das „reinigen“ des Ohrengangs kann dazu führen, dass man sich den Ohrenschmalz tiefer ins Ohr drückt.

Warum das ein Problem ist, sieht man jeden Tag im Alltag. Ich wäre reich, würde ich jedes mal einen Euro bekommen, wenn ich jemanden treffe, der nur Watte im Kopf hat.

wattestabchen

DailyBadLuck

Das Q steht für Qlug

Habe die Ehre
X

Ein Gedanke zu “Das Wattestäbchen

  1. JO … aber es gibt einen guten Test, ob mans richtig macht … bei Manchen zumindest … man hält auf der einen Seite einen Finger hin, sieht man ihn von der anderen Seite, ist die Durchgängigkeit gegeben. Nichts stört dazwischen, was in manchen Fällen nicht verkehrt ist

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s