Oasen in der Servicewüste

025 Oasen in der Servicewüste

Hilfe, mir wurde geholfen!

Es liegt in meiner Natur, Dinge zuerst selbst auszuprobieren. Wenn nicht gerade Gefahr für Leib, Leben oder mein Umfeld besteht, drücke ich zum Test einfach selbst auf den großen roten leuchten Knopf. Was soll schon passieren?

Wenn mal was schiefgeht, na ja, dann habe ich eben etwas gelernt. Falls etwas kaputt geht, dann kann man es reparieren. Es gibt Länder, da ist es erstrebenswert, dass etwas Kaputtes erneuert wird. Das bedeutet nämlich, dass das einst Kaputte nun wieder heile ist und dazu auch noch eine Geschichte hat.

Ansonsten gibt es natürlich klassischerweise noch Freunde, wenn man doch mal Hilfe braucht. Egal wie groß die Not ist, von irgendwo kommt ja doch immer wieder ein Freund angelaufen und vertreibt jedwedes Übel. 😉

Eigentlich wollte ich gar nicht so sehr ins philosophische abschweifen. Denn heute habe ich ein viel kleineres Glück gehabt, welches aber nicht minder schön ist. Ich habe ganz banal wegen einem technischen Problem einen Support angechattet und man glaubt es kaum, ein Mensch hat mir geantwortet. Kein Bot, kein Verweis auf eine Serivenummer – sondern ein echter Mensch.

Mein namenloser Support schrieb mit viel Empathie und Sorgfalt nieder, wo vermutlich mein Problem liegt. Meine Fragestellung wurde vollumfänglich beachtet und die Lösung war auf Anhieb richtig. Das ganze war dabei so charmant geschrieben, dass ich geneigt bin zu sagen, dass da ein echt netter Typ am anderen Ende der Leitung saß.

Sicher, man könnte jetzt sagen, er hat nur seinen Job gemacht. Sind wir ehrlich, wie oft hat man in solchen Gesprächen einen virtuellen Arsch gegenüber, der seine Arroganz und Lustlosigkeit nicht mal verbergen könnte, selbst wenn er es denn wollte. Die „Lösungen“ die man erhält sind oft nur „Haben Sie das Gerät schon mal aus- / angeschaltet?“.

Das Gespräch mit dem Support hatte echt die Qualität, wie ich Hilfe von einem Freund erwarten würde. Und so bin ich echt glücklich, dass es scheinbar immer noch hier und dort Menschen gibt, die Fremden gern weiterhelfen und dabei Spaß haben.

Habe die Ehre
X

6 Einträge zu „Oasen in der Servicewüste

Schreibe eine Antwort zu Sibylle Antwort abbrechen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s