Mein Freund der Spamordner

065 Mein Freund der Spamordner

Meinungsfreiheit… in einem Ordner

So richtig klar ist mir nicht, was genau der Spammer mit Spam eigentlich bewirken will. Eine Meinung wird doch nicht besser, wenn man sie dutzende male irgendwo ungefragt und ungebeten kundtut. Genauso wenig wird ein Produkt besser, wenn man es mehrmals unpassend bewirbt. Aber irgendwas muss ja dran sein, schließlich gibt es auf der Welt immer noch sehr viele Bots und Menschen die gerne spammen (oder es sind einfach nur Idioten).

Auch mit meinem kleinen Blog kam ich schon mit Spam in Berührung. Zwar habe ich Zweifel daran, dass ich für irgendeinen Markt relevant bin, trotzdem haben schon ein paar Leute versucht Produkte zu platzieren.

Dabei finde ich manche Sachen durchaus unterhaltsam: „Hey, toller Beitrag über {Überschrift des Beitrags]! Hier habe ich auch tolle Sachen gefunden „Gummipuppen für alle . com“. Ich musste zumindest schmunzeln. Seit neuestem habe ich auch gern mal Besuch aus spanisch oder portugiesisch sprachigen Ländern.

Vielleicht tue ich der Welt unrecht und der kleine blaue Murphy Bluebird ist in Spanien, Portugal und komplett Südamerika ein Superstar. Falls das so ist, bitte ich an dieser Stelle alle Fans um Entschuldigung fürs löschen der Kommentare.

Ansonsten freue ich mich einfach, dass WordPress bei den Kommentaren einen gut-funktionierenden Spamfilter hat 😉

Habe die Ehre
X

2 Einträge zu „Mein Freund der Spamordner

Schreibe eine Antwort zu Tanja im Norden Antwort abbrechen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s