Hüpf in die Pfütze

067 Hüpf in die Pfütze

Gewusst wie

Wenn alles grau in grau ist, drückt es doch hier und dort etwas mehr auf die Stimmung, aber ich verrate euch ein Geheimnis, das Glück ist trotzdem da. Man muss nur etwas genauer hinschauen oder das Heft des Handelns selbst in die Hand nehmen.

Es ist doch so, wenn es draußen wie aus Eimern regnet und das bei Temperaturen knapp über dem Gefrierpunkt, dann ist das für die gute Laune schon mal eine ordentliche Hürde. Doch anstatt vor dieser Hürde zu verzagen und sich mitleidig dem Schicksal zu ergeben, sage ich „Mach was draus!“.

Was ich empfehlen kann: Wenn man nicht gerade mit dem Chef draußen ist und die Klamotten etwas Schmutz vertragen – einfach mal mit Karacho in eine Pfütze springen. Volles Risiko – ohne vorher zu schauen, wie tief die Pfütze wirklich ist.

Klar wird man nass und schmuddelig – aber es macht Spaß und im heißem Sonnenschein kann sowas sicher nie machen. Deshalb – nutzt das Schmuddelwetter doch mal so 😉

Habt ihr auch einen Trick für gute Laune bei schlechtem Wetter? 😉

Habe die Ehre
X

4 Einträge zu „Hüpf in die Pfütze

Schreibe eine Antwort zu Sibylle Antwort abbrechen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s