Haare ab – Mitgefühl an

Haare ab - Mitgefühl an

Dinge die verbinden.

Meine Haare dürfen wirbeln, in alle Richtung stehen und sind frei von jeder offiziellen Definition einer Frisur. Dazu trage ich gern Vollbart. Weniger aus modischen Gründen, mehr weil in der kalten Jahreszeit ein Bart den Unterschied zwischen „etwas kalt“ und „ich erfriere“ ausmacht.

Wie dem auch sei, mein Bewusstsein für Ästhetik ist recht überschaubar, wenn es um meine Haare geht. Ich besitze keinen Kamm und mein „Styling“ besteht daraus, dass ich regelmäßig ein T-Shirt über den Kopf ziehe und die Haare anschließend anders aussehen. Ich sage nicht, dass das gut aussieht was ich auf dem Kopf trage, nur, dass es mir ziemlich wurscht ist.

Nun kommt alle paar Wochen der Moment, da meldet sich meine Frau und meint, die Wolle muss runter. Ratzfatz hat sie die Haarschneidemaschine in der Hand und brrrrrrzzzzz oben 2cm, an den Seiten 1,2cm. Sie macht das glücklicher und mir ist es eben egal.

Wie sich jüngst heraussstellte, ist es meinem Kater (namentlich Teddy) nicht egal. Gestern war es mal wieder soweit und die Haare mussten ab. Teddy stand in der Badezimmertür und war fassunglos. In seinen Augen war das Entsetzen zu lesen. Als ob er sagen wollte „Oh mein Gott – dein Fell, was passiert nur mit deinem Fell?!? Geht es dir gut? Ich bin… ich bin trotzdem für dich da – bleib tapfer!“

Seine Reaktion war großartig. Während des Haareschneides war nicht daran zu denken, dass er auch nur einen Millimeter von meiner Seite weicht. Ich wurde kampfbeschmust und immer wieder wurde prüfend geschaut, ob noch weitere Haare gen Boden fallen. Mit jedem Haarbüschel auf dem Fußboden wurde der Schmusekontakt intensiviert.

Für Teddy war das ganz sicher ein schockierender Abend. Sein menschlicher Dosenöffner wurde entstellt und musste aufgemuntert werden. Einerseits hätte ich ihm gern gesagt, dass das alles halb so wild ist. Andererseits, es war schon niedlich und ich nehm soviel Aufmerksamkeit gern beim nächsten Mal wieder an. So oder so, ich habe schon Glück, einen so mitfühlenden Kater zu haben.

Habe die Ehre
X

5 Einträge zu „Haare ab – Mitgefühl an

Schreibe eine Antwort zu wortgeflumselkritzelkram Antwort abbrechen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s