Na, Hauptsache frei

010

Feiern – streiken – weiter kämpfen… und einen Blog schreiben

Fangen wir mit den obligatorischen Dingen an. Liebe Frauen: Einen frohen internationalen Frauentag. So, nachdem wir das geklärt haben… In Berlin ist nun erstmalig am 8. März ein Feiertag und damit für alle frei. Als Berliner finde ich das schon mal ganz nett.

Ich muss gestehen, ich hab gar nicht mitbekommen, wie es jetzt eigentlich dazu kam. Der Kampf für Gleichberechtigung geht ja doch schon etwas länger und warum es nun ausgerechnet in Berlin zum Feiertag gereicht hat, ist mir auch nicht so ganz klar. Aber weiterhin… als Berliner Mann finde ich das trotzdem alles noch ganz nett.

Ich nehme mal an, dass es darum geht, dass Frauen weltweit die gleichen Rechte bekommen, wie Männer und das ist natürlich eine gute Sache. Natürlich hätte man auch schauen können, dass Frauen und Männer gleichzeitig gleichberechtigt werden – aber dann hätten wir ja jetzt zwei Feiertage weniger.

Aber im Ernst – ich hoffe, dass der Feiertag ein weiterer Schritt in eine richige Richtung ist!

In diesem Sinne

Habe die Ehre
X

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s