Schumacher aus dem Nichts

070 Schumacher aus dem Nichts

Pitsch Patsch

Neulich habe ich ja schon vom Glück berichtet, bei Regen einfach mal in eine Pfütze zu springen. Kindheitsfreuden noch und nöcher sind garantiert. Allerdings nicht nur das.

Es sollte sich herausstellen, dass hochmodernes Schuhwerk vieles ist – nur nicht wasserdicht. Jaja, was die Werbung einem nicht alles verspricht. Schneller laufen, höher springen, länger tanzen und das alles bei total viel Komfort. Nur sind die Schuhe wasserdicht? Nein… ein Skandal!

Schon blöd, wenn diese Erkenntnis auf dem Weg zur Arbeit kommt. Und noch blöder, wenn man verdammt ist, den Tag dann mit nassen Füßen zu verbringen. Natürlich kann man die Socken auswringen und zusammen mit den Schuhen an der Heizung trocknen.

Man möchte ja aber trotzdem etwas an den Füßen haben, wenn man im Büro sitzt. Zum Glück gibt es Kreativität. Ich weiß nicht, ob zuvor schon mal jemand „Schuhe“ aus einer Küchenrolle und Klebestreifen gemacht hat. Wasserdicht sind diese Schuhe sicherlich auch nicht – aber sie halten wärmer als gedacht und sind eine super Übergangslösung, bis das eigentliche Schuhwerk getrocknet ist 🙂

Habe die Ehre
X

2 Einträge zu „Schumacher aus dem Nichts

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s