Oh Wunder!

110 Oh Wunder

Eine Kerze!

Es geschehen noch Zeichen und Wunder. Da wäre als gutes Beispiel zu nennen, dass ich trotz Urlaub auf die Idee gekommen bin, dass ich mal den Saustall (früher bekannt als Küche) aufräumen könnte.

Das war eigentlich schon längst überfällig. Denn genau genommen, habe ich dieses Jahr noch gar keinen großen Putztag in der Küche eingelegt. Na klar, hier und dort mal mit dem Lappen rüber. Doch so richtig richtig porentiefe Reinigung… nope, das gab es noch nicht.

Direkt an meiner Küche hängt mein kleiner Balkon. Das ist insofern interessant, weil wir dort an Silvester standen und Wunderkerzen abfackelten. Tjaja und jetzt ratet mal, was ich eben in der Küche gefunde habe 😀

Ja, es ist Anfang April. Ja, ich bin Mitte 30. Ja, es gibt gar keinen Grund zurzeit abends Wunderkerzen anzuzünden. Doch wisst ihr was? Ich mache es trotzdem und ich finde es toll 😀

Habe die Ehre
X

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s