Haie sind Freunde

 

…kein Futter!

Ja, ich gebe es zu. Meine Gedanken sind nicht immer sinnvoll und vielleicht nicht sonderlich wissenschaftlich. Aber sie sind da und am Ende entschuldige ich mich nicht für Kunst.

Ich hatte neulich gelesen, dass Tiere diverse Krankheiten vom Menschen schlicht nicht kriegen können. Bei einigen Viren weiß man bis heute nicht, warum der Mensch betroffen ist und Tiere nicht.

Ich halte das gerade so, dass es zwar schön wäre zu wissen, warum das so ist. Falls das nicht geht, können wir es ja aber trotzdem nutzen. Wie genau ich mir das vorstelle, hat Murphy hier mal veranschaulicht.

Na gut, vielleicht wollte ich nur mal einen Hai malen und habe die ganze Geschichte davor nur als Alibi gebraucht. Trotzdem finde ich es schade, dass mein Vorschlag bislang noch nirgends diskutiert wurde. Oder habt ihr schon mal von einem kranken Hai gehört? 😉

In diesem Sinne

Habe die Ehre
X

Ein Kommentar zu “Haie sind Freunde

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: